Das Chränzli 2017 gehört der Vergangenheit an. Es waren drei Super-Tage, die wir Chörler zusammen verbrachten.

Unter dem Motto: „Jeder hilft jedem“, haben wir eine wunderbare Veranstaltung auf die Beine gestellt.

Die Auswahl der Lieder, ausgewählt von der Musikkommission und der Chorleiterin, konnte bei den Besuchern vollends überzeugen. Das alles so toll funktionierte ist der Verdienst unserer Dirigentin Katrin Müller Rüegg, Ihr gebührt ein grosses Lob, denn es war ihr erster offizieller Auftritt mit dem Chor und sie führte uns wie ein Profi.

Herzlichen Dank von allen Sängerinnen und Sänger.

Ganz grossartig waren die vier Jungs unserer Hausband. Sie gaben an allen drei Vorstellungen ihr Bestes, um uns zu unterstützten. Mit ihrem Solo–Auftritt ernteten Sie frenetischen Beifall von den den Anwesenden.

Der Moderator Claudio Rüttimann führte mit viel Witz und Charme durch unser Liederprogramm. Die fehlende Post und der fehlerhafte Postplatz luden aber auch zu guten Pointen geradezu ein.

Die Theatergruppe Aeugst spielte den Einakter „Campiere isch luschtig“.

Der Auftritt der Akteure war voller Dynamik, super gespielt und erntete tosenden Beifall. Wir möchten uns nochmals bei euch allen bedanken für das gelungene Gastspiel.

Eine Premiere war die Versteigerung eines E-Bykes, durchgeführt vom Auktionator Bruno Vogel, dies brachte ein schönes Sümmchen in unsere Vereinskasse.

Zum Schluss gebührt allen Helfern, die zum Gelingen beigetragen haben, ein herzliches Dankeschön.

Marcel Brun